25 gute Gründe sich bei uns zu bewerben

Stellenausschreibungen

Die Kliniken Ostalb gkAöR – Klinikverbund des Ostalbkreises – bietet neben einer qualitativ hochwertigen Rundumversorgung der Bevölkerung auch spezielle medizinische Angebote auf einem Top-Niveau. Mit über 1.100 Betten, ca. 50.000 stationär und 100.000 ambulant behandelten Patientinnen und Patienten jährlich sind die „Kliniken Ostalb“ nicht nur der TOP-Gesundheitsdienstleister in der Region, sondern gehört mit ihren über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern im Landkreis.

Für die Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie am Ostalb-Klinikum in Aalen suchen wir zum Jahreswechsel 2018/2019 eine/n

Chefarzt (m/w) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Die Aalener Psychosomatik verfügt mit 42 Behandlungsplätzen über einen stationären (18 Pat.) und einen tagesklinischen Bereich (24 Pat.). Station und Tagesklinik sind dabei eng miteinander verknüpft und ergänzen sich wechselseitig (Aalener Modell). Dieser integrative Ansatz erlaubt einen flexiblen Übergang von einem in den anderen Funktionsbereich mit Verbleib in der störungsspezifischen Gruppe. Eine zweite Säule unseres Versorgungsauftrags stellt der Konsil- und Liaisondienst dar. Hier werden jährlich annähernd 1000 Patienten aus allen medizinischen Fachabteilungen des Ostalb-Klinikums behandelt. Die enge Vernetzung mit der interdisziplinären Notaufnahme, der Intensivstation, den Tumorabteilungen der Klinik, der Adipositaschirurgie oder die regelmäßige Teilnahme an interdisziplinären Schmerzkonferenzen beschreibt exemplarisch die vielfältigen Schnittstellen der Psychosomatik mit der somatischen Medizin.

Darüber hinaus unterhält die Klinik im außerstationären Bereich eine Traumaambulanz für BG Patienten und eine Traumaambulanz bei OEG-Fällen. Ferner wurde unter Federführung der Aalener Psychosomatik vor 10 Jahren mit der AOK Baden-Württemberg ein integrierter Versorgungsvertrag zur ambulanten Behandlung von Essstörungen abgeschlossen.

Als kompetente, verantwortungsbewusste und kommunikative Persönlichkeit engagieren Sie sich für eine enge Zusammenarbeit mit den Kollegen im Haus sowie den niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten der Region. Sie kümmern sich innovativ um die Weiterentwicklung und Spezifizierung psychotherapeutischer Angebote der Psychosomatik im engeren Sinne, aber auch von fachübergreifenden psychosomatischer Versorgungskonzepten in enger Kooperation mit den medizinischen Abteilungen der Kliniken Ostalb an den Standorten Aalen, Ellwangen und Mutlangen/Schwäbisch Gmünd. Wirtschaftliches Denken und Handeln, ein abteilungsübergreifendes Organisationsverständnis sowie ein kooperativer Führungsstil sind für Sie selbstverständlich. Ihr Auftreten gegenüber Patienten, Mitarbeitern und Kollegen ist geprägt durch eine optimistische, salutogenetische und integrative Grundhaltung, bei der auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Kinderkrippe (0 – 3 Jahre) auf dem Klinikgelände vorhanden. Aalen (66.600 EW) liegt inmitten der reizvollen Landschaft der Ostalb zwischen Ulm und Würzburg und hat eine sehr gute Verkehrsanbindung über die A 7 mit hohem Freizeitwert. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ohne Nachweis der gültigen Approbation oder der Erlaubnis zur vorübergehenden Berufsausübung nach § 10 Bundesärzteordnung (BÄO) kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Nicht deutschsprachige Bewerber/-innen weisen bitte zusätzlich das C1-Sprachniveau der deutschen Sprache nach. [zum Ausdrucken .pdf]

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an den Vorstandsvorsitzenden Herrn Axel Janischowski, der Ihnen auch für Ihre Fragen zur Verfügung steht.
(Tel.: 07361 55 3001; Email Vorstandsvorsitzender@kliniken-ostalb.de)
Postanschrift: Kliniken Ostalb gkAöR; Vorstandsvorsitzender; Axel Janischowski, Im Kälblesrain 1, 73430 Aalen


Was spricht für eine Tätigkeit in der Aalener Psychosomatik?

Wer wir sind:

Was wir für Sie tun:

Das Ostalb-Klinikum:

Der Arbeitsplatz:

Artikel zum Berufsbild:

Aalen und Umgebung:


PJ und Praktikum in der Psychosomatik

aktualisiert am 31.03.2018   [Home]