Fortbildung & Kompetenztraining

Psychosomatische Grundversorgung

Seit der Eröffnung der Klinik bieten wir regelmäßig ein Ausbildungscurriculum in Psychosomatischer Grundversorgung an, dass entsprechend den Richtlinien der ÄK Nord-Württemberg durchgeführt wird, und mit einem Zertifikat abschließt.

Der Kurs beinhaltet die Vermittlung theoretischer Kenntnisse zur Diagnostik und Therapie psychosomatischer und somatopsychischer Krankheitsbilder (10 Std.), ein Training zur interventionellen Gesprächsführung (30 Std.) und die Balintarbeit zur Reflexion der Arzt-Patienten-Beziehung (30 Stunden). Die Vermittlung der Lehrinhalte erfolgt praxisnah unter Einbeziehung von Patienten in Live-Interviews oder mit Video-Demonstrationen. Kleingruppenübungen und eine begrenzte Teilnehmerzahl ermöglichen intensive Lernerfahrungen. Geleitet wird der Kurs von Chefarzt Dr.med. A.Hendrischke. Jährlich beginnen neue Kurse (Infohotline Tel. 07361-551801).
Flyer

Zeitungsartikel: Fortbildung für Ärzte am Ostalbklinikum - Schauspieler als "schwieriger Patient"

Balintgruppe

Die Klinik für Psychosomatik bietet unabhängig vom Kurs Psychosomatische Grundversorgung eine fortlaufende Balintgruppe an, die sich an niedergelassene und in der Klinik tätige Ärzte wendet. Die Leitung liegt in Händen von Chefarzt Dr.med. A.Hendrischke, ermächtigter Balintgruppenleiter der Ärztekammer Nordwürttemberg und der Deutschen Balintgesellschaft. Interessierte Ärzte können im Sekretariat der Psychosomatik Einzelheiten erfragen (Info 07361-551801).

Verbundweiterbildung AG100

Weiterbildung in Psychosomatik für ÄrztInnen in Weiterbildung und PsychologInnen [mehr...]

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin am Ostalb-Klinikum Aalen
aktualisiert am 08.06.2016   [Home]